Aktionen

Gemeinsam unterm Regenbogen

… so lautet unser Jahresthema im Kita-Jahr 2018/19.

Bunt gemischt treffen die Kinder unterschiedlichen Alters in der Kita aufeinander.
Die Gruppen tragen den Namen einer Farbe gelb/orange, grün und blau.

Farben machen das Leben bunt und können in vielen Schattierungen und Nuancen auftreten. So wie jedes Kind mit seinen ihm eigenen Bedürfnissen in die Einrichtung kommt und der Alltag und das Zusammenspiel bunt wird. Nicht jeder Tag ist gleich und je nach Stimmung und Sonneneinstrahlung verändern sich die Farben. Auch ein Regenbogen kann nur durch das Zusammenspiel von Wolken, Regen und Sonne seine Schönheit und sein Farbenspiel entfalten. Wie im Leben Glück und Freude nur erfahren werden können, wenn man auch die Schattenseite erlebt hat. So wie Gott einst dem Noah und den Menschen versprochen hat, als Zeichen seines Bundes mit den Menschen setze ich den Regenbogen an den Himmel, so sollen die Kinder und ihre Familien erleben, hier kann ich mit meinen Eigenarten leben und bin akzeptiert. Der Regenbogen ist wie eine Brücke, die Himmel und Erde, Gott und Mensch verbindet. Die Bibel erzählt in der Geschichte von Noah und der Arche: Der Regenbogen ist das Zeichen der Freundschaft und des Friedens zwischen Gott und den Menschen. Bunt und schön wie ein Regenbogen wird die Gemeinschaft, wenn wir miteinander wie Freunde leben.

In der kommenden Zeit werden die Kinder in die Welt der Farben eintauchen. Ausgehend von den Grundfarben werden die vielfältigen Schattierungen und Mischungen ausprobiert. Nach dem Winter mit seinen wenigen häufig düsteren Farben wird im Frühjahr durch helle und leuchtende Farben in der Natur abgelöst. Unterschiedlichste Möglichkeiten werden die Kinder im Werkraum, Kreativbereich und in der Natur entdecken. Die bunte Welt wird uns in Bilderbüchern, Geschichten und Liedern begegnen. Die Arche, die Noah baute um Mensch und Tier vor der Flut zu schützen und der Regenbogen als Zeichen Gottes, für seine ewige Verbundenheit mit den Menschen werden uns in unterschiedlichster Weise erkennen lassen wie vielfältig und bunt der Bund mit Gott ist.